Dr. rer. nat. Alina Bischoff

Patentingenieurin

Tel.: +49 (0)89 – 45 09 18 - 0
Fax: +49 (0)89 – 45 09 18 - 12

E-Mail: muc@hsspatent.de 

 

Alina Bischoff studierte Physik mit Schwerpunkt Umweltphysik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. In ihrer Bachelorarbeit analysierte sie die Verteilung von bestimmten Mikrostrukturen, sogenannten Subkorngrenzen, in Eisbohrkernbildern mit Hilfe digitaler Bildverarbeitung. Im Rahmen ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit Limnophysik, der Physik von Schichtungs- und Transportprozessen in Seen, und zwar mit einem Messverfahren zur Bestimmung des Radongehalts von Seewasser.

Nach Studienabschluss war Frau Bischoff drei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung in Leipzig tätig. Dort untersuchte sie Dünnschichten der magnetischen Formgedächtnislegierung Eisen-Palladium (Fe7Pd3) hinsichtlich ihrer mechanischen Eigenschaften. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden in mehreren wissenschaftlichen Publikationen in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Seit 2017 ist Alina Bischoff in der Sozietät Hofstetter, Schurack & Partner im gewerblichen Rechtsschutz tätig.

Frau Bischoff spricht Deutsch, Englisch und Französisch.